• deutsch
  • english

Google-Suche bald mit neuem Anzeigen-Feature

Wie das Revolution Magazine hier berichtet, plant Google die sukzessive Einführung eines weiteren Anzeigenformats für die Suche. Geplant ist, dass dem User, schon während er Begriffe in die Suchbox eintippt, unter anderem auch Anzeigen als Vorschläge angezeigt werden. Der Grund hierfür sei, dass in vielen Fällen eine Anzeige das für den User relevanteste Ergebnis darstelle. Anzeigen würden mit dem Hinweis "Sponsored Link" versehen, ebenso würde aber auch auf nicht gesponserte Webseiten verlinkt werden, sofern dies der Suchanfrage näher käme. Eine Folge könnte sein, dass der User gar nicht mehr die Ergebnisseite seiner Anfrage aufruft, wenn die Suche nicht auf der Google-Webseite stattfindet, sondern beispielsweise direkt über eine im Browser integrierte Suchbox.

Spannend dürfte sein, inwieweit die Werbetreibenden sich auf das neue Format einlassen werden, denn einerseits ist davon auszugehen, dass die Klickraten deutlich gesteigert werden, inwiefern aber Relevanz und letzten Endes auch Abverkäufe dadurch positiv beeinflusst werden, bleibt fraglich.

Wie ist Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!



Schreibe einen Kommentar





Erforderliche Felder sind mit (*) markiert.