• deutsch
  • english

Kriterien für ein erfolgreiches Ranking in Suchmaschinen

Alle 2 Jahre findet eine weltweite Befragung von renommierten SEO-Spezialisten zum Thema Trends und Entwicklungen im Bereich Suchmaschinenoptimierung statt. Die Befragung wird von SEOmoz, einer in Seattle (USA) ansässigen SEO-Beratungsfirma, durchgeführt und in ihrem populären Blog veröffentlicht. Dabei werden den Experten verschiedene Fragen zu mehr als 100 Ranking-Faktoren gestellt. Ziel der Befragung ist die Identifikation der relevantesten Bestandteile des "geheimnisvollen" Google Algorithmus. Gleichzeitig möchte man auch die wichtigsten Ranking-Faktoren für ein Top-Ranking in Google ausfindig machen.
Am häufigsten wurden Ranking-Faktoren genannt, die in starker Verbindung zur externen Verlinkung stehen. So spielen die Verwendung von Keywords im Linktext der Backlinks sowie die Anzahl und Qualität der Backlinks eine sehr bedeutsame Rolle.

clip_image002

Ein ähnliches Bild zeigt sich auch bei der Einschätzung der einzelnen Elemente, die den Google Algorithmus beeinflussen sollen. Trust der eigenen Domain sowie die Anzahl der Backlinks sind demnach die wichtigsten Elemente des Google Algorithmus.

clip_image03

Das Ergebnis dieser Befragung ist nicht besonders überraschend für SEO-Experten. Die Verweise zwischen den einzelnen Domains stellten schon immer einen sehr wichtigen Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung dar. Dennoch ist vor einer Fehlinterpretation der Resultate zu warnen. Auch wenn ein Großteil der Ranking-Faktoren in direkter Verbindung zum Link-Building stehen, dürfen die On-Page Kriterien (z. B. Meta Description, Title, Content) keinesfalls vernachlässigt werden. Sie sind die Grundlage für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. SEO bleibt somit weiterhin ein sehr komplexes Thema und sollte niemals auf einen kurzfristigen Erfolg abzielen.


Tags:


1 Kommentar

  1. Manfred sagt:

    Toller Artikel! Was mir dabei besonders gut gefällt, ist dass in deiner ersten Grafik die Bedeutung der Ankertexte Platz 1 erhalten hat. Viele Backlinks mit Keywords im Anker von möglichst vielen unterschiedlichen IP-Adressen sind fast ein Garant für ein gutes Ranking – wenn man es nicht übertreibt.
    LG


Schreibe einen Kommentar





Erforderliche Felder sind mit (*) markiert.