• deutsch
  • english

Saisonalitäten im Affiliate Marketing – mit Besonderheiten für 2011

Auch in diesem Jahr möchten wir das Thema „Saisonalitäten im Affiliate-Marketing“ nochmals aufgreifen, gibt es doch neben den stets wiederkehrenden Feiertagen und Jahreszeiten spezifische Anlässe und Veranstaltungen, die nur in 2011 gelten. Wir erinnern uns: es gibt drei Hauptrubriken, in welche sich Saisonalitäten grundsätzlich unterteilen lassen: Feiertage und besondere Anlässe, Jahreszeiten und wichtige Veranstaltungen.

Frühling - Saison für Affiliate-Marketing

Frühling - Saison für Affiliate-Marketing



Feiertage und besondere Anlässe:

Im Frühjahr gibt es viele besondere Tage. Im April steht Ostern kurz bevor, hier gilt es, noch schnell tätig zu werden und dafür geeignete Programme bei den Netzwerken auszuwählen. Am 8. Mai ist Muttertag – Lasst Blumen sprechen! Blumenversand-Shops locken die Käufer mit prächtigen Blumenarrangements und Pralinen. Gerne werden zudem Kosmetik, Parfums, Schmuck und Accessoires an die lieben Mütter verschenkt. Auch der Vatertag, er folgt am 2. Juni, darf nicht außer Acht gelassen werden. Partnerprogramme mit Fokus auf Genussmittel, Elektronik, Mode und Pflegeprodukte haben Hochkonjunktur.

Im Zeitraum April bis August wird besonders gerne geheiratet, so dass alle Seiten, die sich um die Bedürfnisse eines werdenden Brautpaares kümmern, häufiger frequentiert werden als sonst. Rund um diesen Anlass wird heutzutage vieles über das Internet erledigt und bestellt, angefangen von der Brautmode, über die Einladungskarten, Hochzeitsgeschenke, Deko, Catering bis hin zur Buchung der Hochzeitsreise.

Kinder sind ebenfalls eine wichtige Zielgruppe, um die sich bereits viele Partnerprogramme drehen. Unabhängig davon, dass für Kinder eigentlich das ganze Jahr über „Saison“ ist, stehen hier der 1. Juni (Kindertag) und der Schulanfang im Vordergrund, zu dem Eltern und Verwandte nettes Spielzeug oder auch Kleidung verschenken.

Jahreszeiten:

Gute Converion-Rates erzielen Modeshops, die neue Frühjahr/Sommer-Kollektionen anbieten und ab spätestens Juni reduzierte Artikel per Sommer Sale bewerben. Neue Outdoor-Ausrüstungen fürs Wandern, Radfahren und Inlineskaten werden jetzt gekauft. Gärten und Balkone werden aufgemotzt mit Pflanzen, neuen Gartengeräten und Gartenmöbeln, ein neuer Grill fürs nächste Grillfest darf dabei nicht fehlen.
Reiseaffine Partnerprogramme stehen hoch im Kurs, Urlaube für die bevorstehenden Pfingst- und Sommerferien werden vermehrt gebucht. Vorteil sind meist hohe Provisionen, da vorwiegend eine prozentuale Vergütung auf den Buchungswert ausgeschüttet wird, der, je nach Reiseziel, schon mal mehrere Tausend Euro betragen kann. Beliebte Programme gibt es für die Themen Hotel/Ferienhaus, Flug und Mietwagen, aber auch Reisezubehör wie z. B. Koffer etc. - die Angebote können meist mit Gutscheinen/Rabattvorteilen beworben werden.

Im Frühjahr/Sommer sind folgende Themen Schwerpunkte:

- Ostern
- Haus und Garten
- Muttertag und Vatertag
- Frühjahr-/Sommermode und Sommer Sale
- Hochzeit
- Kindertag und Schulanfang
- Reisen – Pfingstferien/Sommerferien
- Sommerreifen und Autozubehör
- Fahrzeugbewertung zwecks Autoverkauf/Neukauf

Wichtige Veranstaltungen:

Dieses Jahr sind die Frauen am Zug! Es dreht sich alles um „Königin Fußball“, Panini gibt erstmals ein Sammelalbum für Frauenfußball heraus, anlässlich der im Sommer in stattfindenden Frauen-WM. Profitabel ist dies für Anbieter von Fan-Artikeln der einzelnen Nationalmannschaften und gegebenenfalls Reiseseiten. Zahlreiche Gewinnspiele bei diversen Merchants rund um die WM laden ein, sich bei einem Programm anzumelden.

In diesem Sinne wünschen wir viel Erfolg …



Schreibe einen Kommentar





Erforderliche Felder sind mit (*) markiert.