• deutsch
  • english

Auszeichnung für YouTube-Kampagne

Im Zuge der Juni-Ausgabe des Google Games-Newsletters wurde Electronic Arts als "Advertiser of the Month" ausgezeichnet. Federführend verantwortlich war hierbei die QUISMA GmbH als Performance-Agentur in Zusammenarbeit mit der Media-Agentur MediaCom. Zur Bewerbung des Racing-Games "Need for Speed Shift 2" zeichnete sich der Spielehersteller Electronic Arts vor allem durch eine durchdachte Strategie und reichweitenstarke Präsenz auf YouTube aus.
Dabei kamen auf YouTube verschiedene Werbemittel zum Einsatz. Zum einen wurde ein Autoroll auf der Homepage geschaltet. Der Einsatz von Autorolls bedeutet, dass das Video automatisch auf der Suchergebnisseite speziell getargeter Themenumfelder abgespielt wird.

Des Weiteren wurde der enorm steigenden mobilen YouTube-Nutzung Rechnung getragen. Die mobilen Zugriffe auf YouTube haben sich im vergangenen Jahr auf 225 Mio. Wiedergaben pro Tag verdreifacht, der Anteil der Wiedergaben über Mobilgeräte ist von 4,3% auf insgesamt 9% gestiegen. Durch den Einsatz des sogenannten YouTube-Roadblocks sicherte sich EA an einem Tag 100% Share of Voice auf der mobilen YouTube-Homepage und erreichte damit ca. 1 Mio. Impressions/Tag.

Als drittes Werbeformat wurden TrueView-Anzeigen gebucht. Hierbei wird eine Anzeige vor das eigentliche Video geschaltet, wenn der Nutzer dessen Wiedergabe initiiert. Nach fünfsekündiger Wiedergabe hat der User die Möglichkeit, sich die Anzeige anzusehen oder den Spot zu beenden. Dem Inserenten wird nur dann etwas in Rechnung gestellt, wenn sich der Nutzer 30 Sekunden der Anzeige oder die gesamte Anzeige angesehen hat, je nachdem, welcher Zeitraum kürzer ist.

TrueView bei Youtube - der Nutzer entscheidet

TrueView bei Youtube - der Nutzer entscheidet

Ergänzend zu den eingehend aufgeführten Werbeformaten entschied man sich für den Einsatz von gesponserten Videos. Dabei ermöglicht Google den werbetreibenden YouTube-Nutzern, ihre bereits vorhandenen Videoinhalte bewerben zu können. Durch den Einsatz von gesponserten Anzeigen sollen dem Nutzer nur Videos vorgeschlagen werden, die einen Bezug zu der Suchanfrage des Users aufweisen.

Dank dieser Werbemittel konnte in kurzer Zeit eine hohe Reichweite erreicht und eine breite Zielgruppe inklusive der gaming-affinen User ideal angesprochen werden. Die Verbreitung der emotionalen Gametrailer und Erlebniswelten von EA wurde durch die aufmerksamkeitsstarke Homepage-Platzierung gefördert und führte zu einem starken Trailer-Push zu Kampagnenbeginn.



Schreibe einen Kommentar





Erforderliche Felder sind mit (*) markiert.