• deutsch
  • english

Affiliate-Marketing 2012: Chancen und Potenziale nutzen

Nachdem die ersten Wochen des neuen Jahres ins Land gegangen sind, gilt es sich aufs Neue mit zwölf Monaten voller Herausforderungen auseinanderzusetzen. Das Jahr hält einige Unwägbarkeiten bereit – vom Fortbestand der Welt, wie wir sie kennen, einmal ganz abgesehen. Eines scheint sicher, wenn man den Wirtschaftsexperten glauben darf: In 2012 wird die Wirtschaft abkühlen. Eine rückläufige Binnennachfrage wiederum bewirkt oft eine wachsende Fokussierung der Werbebudgets auf die Performance-Marketing-Kanäle.

Auch in 2012 gibt es viele Chancen im Affiliate-Marketing

Auch in 2012 gibt es viele Chancen im Affiliate-Marketing

Auch die Internet World Business sieht dies in ihrer Ausgabe von 09.01.2012 so und identifiziert unterschiedliche Themen, anhand derer sich das Affiliate-Marketing im Jahre 2012 weiterentwickeln wird.
Als Wachstumstreiber sollen dabei Mobile- und Social-Marketing dienen – eine Ankündigung, die man nicht zum ersten Mal hört. Doch gerade im Bereich Mobile-Marketing stehen die Quoten heuer nicht schlecht. Zumal sich mittlerweile bereits Spezialistennetzwerke wie sponsormob.com dieses Themas angenommen haben.

Wichtig ist, in beiden Bereichen für Feldversuche offen zu sein, da auf diesem Wege Potentiale frühzeitig erkannt werden können und man von der ersten Stunde in Kontakt mit Partnern steht, die über die nötige technische Flexibilität bei der Anbindung verfügen und auch im Bereich der Landingpage-Optimierung die entsprechende Erfahrung mitbringen, um den Anforderungen im Mobile-Bereich gerecht zu werden.

Kanalübergreifend wird in diesem Jahr ein Stichwort sehr häufig fallen: Customer Journey. Im Affiliate-Marketing gilt nach wie vor das Last-Cookie-Wins-Prinzip als goldene Regel. Das erklärte Ziel für 2012 sollte aber sein, den Ablauf der Kontakte eines Kunden mit den verschiedenen Kanälen genauer zu verstehen, um im Optimalfall eine insgesamt fairere Vergütung der Partner zu gewährleisten. Dazu gehört eine bessere Gewichtung der tatsächlichen Rolle des Partners im Kaufentscheidungsprozesses sowie die Einbeziehung des Customer-Lifetime-Value in die Betrachtung.

Man sieht: 2012 wird ein Jahr der Neuerungen und der Potentiale, und es gilt wie immer im Affiliate-Marketing: Wer gewillt ist Neues zu versuchen, realisiert Potentiale als Erster und ist auch der Erste, der Maßnahmen verfeinert, verbessert und folglich mitgestaltet.

Weitere Informationen finden interessierte Leser in dem neuen QUISMA-White-Paper „Zehn Tipps für den Betrieb eines erfolgreichen Affiliate-Programms“.



Schreibe einen Kommentar





Erforderliche Felder sind mit (*) markiert.