• deutsch
  • english

Down to Business: Google fasst Unternehmensdienste zusammen

Um den Google-Auftritt von kleinen und mittelständischen Firmen so unkompliziert und bequem wie möglich zu gestalten, stellt Google seit Neustem das plattformübergreifendes Tool "Google My Business" zur Verfügung. Damit soll die Pflege der verschiedenen Services der Suchmaschine, wie beispielsweise Google-Maps oder Google+, vereinfacht werden.

Mit einem Klick auf alle Daten zugreifen: Google My Business für Unternehmen

Mit einem Klick auf alle Daten zugreifen: Google My Business für Unternehmen

Neues Feature von Google

Die neue Plattform ist eine zentrale Anlaufstelle, auf der Unternehmen ihren eigenen Online-Auftritt organisieren und verwalten können. Es ist eine Weiterentwicklung des im letzten Jahr gestarteten Google+-Dashboards. Firmen können via "Google My Business" ihre Angaben in der klassischen Websuche, Google+ und Google Maps beziehungsweise der lokalen Suche in einem einzigen Firmeneintrag pflegen. So wird es Usern ermöglicht, geräteunabhängig und zu jeder Zeit, Kontakt zu den jeweiligen Unternehmen herzustellen.

Mit Hilfe eines zusätzlich integrierten AdWords-Express-Zugriffs auf zahlreiche Statistiken, können Unternehmen zudem feststellen, auf welchem Weg Kunden zu ihnen gelangen oder wie oft das eigene Angebot in den Google-Diensten erscheint. Neben dem Monitoring von Bewertungen ist eine einfache Kommunikation zwischen den Followern möglich: Updates und Social Sharing-Funktionen zwischen den Kunden sollen einen schnelleren Reichweitenaufbau und positive Bewertungen vereinfacht ermöglichen. Darüber hinaus können Reaktionen kommentiert, Berichte verfasst und Inhalte im gesamten Web geteilt werden. Somit können sich Firmen immer ein Bild über ihre Präsenz im Web machen und können auf die Meinungen und Kommentare ihrer individuellen Kunden zügig reagieren.

Google My Business auf dem Smartphone

Der neue Dienst "Google My Business" soll Unternehmen dabei helfen, im Internet noch präsenter zu sein, um von potentiellen Kunden schneller erreicht zu werden und durch die Bereitstellung von kundenrelevanten Geschäftsinformationen können langfristige Kundenbeziehungen gefördert werden. Dazu gehört, dass in der Google-Suche auf Öffnungszeiten hingewiesen werden kann, eine Anfahrtsbeschreibung über Google Maps zur Verfügung steht oder die Telefonnummer direkt klickbar ist. Außerdem können unternehmenseigene Fotos oder Videos direkt im Netzwerk veröffentlicht werden, um aktuelle Impressionen in Echtzeit zu veröffentlichen und den Usern bereitzustellen.

"Google My Business" bietet einen kostenlosen und einfachen Weg mit Kunden in Kontakt zu treten. Um den Unternehmen auch unterwegs Zugriff offerieren zu können, hat Google bereits eine Android-App veröffentlicht. Eine iOS-Version soll in Kürze folgen.



Schreibe einen Kommentar





Erforderliche Felder sind mit (*) markiert.