• deutsch
  • english

Das Beste aus Kampagnen rauspressen

Viele Unternehmen versuchen mittlerweile die Effizienz ihrer Marketingkampagnen zu verbessern, indem sie jeden einzelnen Kanal separat analysieren. Dabei vergessen einige jedoch, die Kanäle zur selben Zeit zu messen und die Performance zu vergleichen. Dadurch verpassen sie, die wahre Reise ihrer Kunden nachvollziehen zu können. Glücklicherweise sind andere bereits auf den Zug der wahren Customer-Journey-Analyse aufgesprungen und fahren höhere Erträge bei effizienterem Kostenaufwand ein.

Mit der Customer Journey-Analyse das Beste aus Marketingkampagnen pressen!

Mit der Customer Journey-Analyse das Beste aus Marketingkampagnen pressen!

Das für die Customer Journey-Projekte verantwortliche Data Intelligence-Team führte kürzlich eine Analyse für einen europäischen Telekommunikationskunden durch. Dieser verkauft ADSL- und Fernseh-Verträge, Prepaid-Cards, Langzeit SIM-Karten-Verträge und Handys. Das Ziel der Analyse war die Optimierung der Marketing-Kampagnen, also, mehr Sales bei gleichbleibendem Budget.

Für die Optimierung der Kampagnen werden die Budgets auf Basis unseres Individuellen Attribution Modells verteilt. Bei diesem datengetriebenen Ansatz werden alle Kontaktpunkte mit einem Kanal (Touchpoints), die zum einen Sale geführt haben, unterschiedlich gewichtet. Mit dieser Methode lässt sich erkennen, welchen Beitrag jeder einzelne Kanal am Kauf hatte. Mit dem ermittelten Individudellen Attributionsmodell werden die Budgets neu auf die unterschiedlichen Kanäle verteilt.

Ergebnis

In den ersten sechs Monaten der kontinuierlichen Budget-Optimierung konnte bei gleichen Ausgaben die Effizienz um 10 Prozent gesteigert werden. Das bedeutet: Mit gleichen Marketingkosten steigerte der Kunde seine Sales um 10 Prozent – was für ein Ergebnis!

Quelle: QUISMA GmbH

Quelle: QUISMA GmbH

Durch Teamarbeit mehr erreichen

Diese Zahlen sind auch das Ergebnis eines kontinuierlichen Lernprozesses und der engen Zusammenarbeit zwischen dem Kunden und der Data Intelligence-Abteilung. Bevor die Budgets umverteilt werden, sollte der Kunde voll im Bilde über die Customer Journey sein. Dazu gehört, die unterschiedlichen Eigenschaften jedes Kanals zu kennen. Auf der anderen Seite sollten die Datenspezialisten die Kampagnen des Kunden verstehen. Nur so ist es möglich, die Budgets erfolgreich umzuverteilen und sicher zu stellen, dass die Effizienz verbessert wird.



Schreibe einen Kommentar





Erforderliche Felder sind mit (*) markiert.