• deutsch
  • english

Local SEO – Ranking in den lokalen Suchergebnissen 2015

Local Search Engine Optimization gewinnt seit einiger Zeit immer mehr an Bedeutung und gilt auch im Jahr 2015 als brandheißes Thema im Online-Marketing. Vor allem kleinen, auf regionaler Ebene tätigen Unternehmen bietet Local SEO eine gute Möglichkeit, um den Bekanntheitsgrad zu steigern und sich Vorteile gegenüber Mitbewerbern zu verschaffen. Im Folgenden werden wichtige Faktoren für ein erfolgreiches Ranking des eigenen Unternehmens in den lokalen Suchergebnissen genannt.

Den Nutzer schneller ans Ziel seiner Suche bringen, mit Local SEO!

Den Nutzer schneller ans Ziel seiner Suche bringen, mit Local SEO!

Was versteht man unter Local SEO

Die Suchergebnisseiten oder kurz SERPs (Search Engine Result Page) von Google bekommen von Zeit zu Zeit einen neuen Anstrich. So wurden sie seit 2005 durch verschiedene Elemente erweitert, die den Nutzer schneller ans Ziel seiner Suche bringen sollen. Neben der Einblendung von Werbe- und Bildanzeigen, gehört auch die Miniaturform der Google Maps-Karte zu diesen Features. Diese wird bei Keyword-Abfragen mit örtlichem Bezug, also beispielsweise dem Namen einer Stadt, aber auch bei Abfragen, die aufgrund von Erfahrungswerten auf eine lokale Suchabsicht hindeuten, angezeigt. Für letztere Suchanfragen wird, wie der Screenshot zeigt, zusätzlich die sogenannte „Universal Search One Box“ mit lokalen Resultaten zwischen den Ergebnissen im organischen Bereich eingefügt.

Wer hier nicht erscheint, verliert potentielle Kunden!

Wer hier nicht erscheint, verliert potentielle Kunden!

Auch die Rangfolge der Ergebnisse im organischen Bereich variiert bei Suchanfragen mit lokaler Intention je nach Standort.

Rangfolge der Ergebnisse variiert bei Suchanfragen mit lokaler Intention je nach Standort.

Rangfolge der Ergebnisse variiert bei Suchanfragen mit lokaler Intention je nach Standort.

Die Optimierung der eigenen gesamten Webpräsenz hinsichtlich lokaler Suchanfragen versteht man als Local SEO.

Warum gewinnt Local SEO stetig an Bedeutung?

Die Präsenz in den lokalen Suchergebnissen ist für Unternehmen im Zeitalter der mobilen Suche ein absolutes Muss - wobei einige Branchen an dieser Stelle mehr betroffen sind als andere. Insbesondere lokale Händler und Ladengeschäfte können daraus einen beachtlichen Vorteil ziehen, denn immer häufiger werden Informationen über lokal ansässige Geschäfte und Örtlichkeiten sowohl von unterwegs als auch von Zuhause aus angefragt. Ob bei der Auswahl des Pizza-Lieferanten oder der Suche nach dem nächsten Blumenladen: Die Menschen befragen lieber das Internet, statt einen Blick in das örtliche Telefonbuch zu werfen.

Laut einer Studie von Google benutzen vier von fünf Nutzern Suchmaschinen, um an lokale Informationen zu gelangen, wobei knapp die Hälfte dieser Nutzer innerhalb eines Tages nach der Suche ein lokales Geschäft besucht. Weitere Analysen des Internet-Giganten zeigen außerdem, dass lokale Suchanfragen im Vergleich zu gewöhnlichen zu mehr als doppelt so vielen getätigten Käufen führen. Die stetig zunehmende Verbreitung mobiler internetfähiger Endgeräte spielt hierbei eine große Rolle, da nun auch unterwegs bequem Informationen über Öffnungszeiten und Angebote eingeholt werden können. Zukünftig wird es also noch wichtiger, mit der eigenen Website in den lokalen Suchergebnissen aufzutauchen, um sich Vorteile gegenüber lokalen Mittbewerbern zu verschaffen und den Bekanntheitsgrad zu steigern.

Erfolgreich in den lokalen Suchergebnissen ranken

Die wichtigste Voraussetzung, um für lokale Suchanfragen gelistet zu werden, ist die Erstellung einer Google Local Page. Unter Google My Business kann dies auf einfachem Weg realisiert werden. Zu beachten ist hier der korrekte Gebrauch des Namens. Eingetragen werden sollte die Bezeichnung, die auch auf der Website des Unternehmens sowie ggf. auf dem Schriftzug über dem entsprechenden Laden zu finden ist. Weiterhin wichtig ist die ordnungsgemäße Angabe der Adresse sowie der Telefonnummer. Hier muss ebenfalls darauf geachtet werden, dass eine einheitliche Darstellung/Schreibweise auf allen Webauftritten benutzt wird. Insbesondere bei der Telefonnummer ist es erforderlich, sich an maschinenlesbare Formate wie ITU E.123 oder DIN 5008 zu halten. Ebenfalls relevant ist die Auswahl der richtigen Kategorie. Hierbei ist es von Bedeutung, tatsächlich eine Kategorie anzugeben, nicht ein Produkt oder eine Dienstleistung. Eine Pizzeria sollte zum Beispiel statt „Pizza und Pasta“, „Italienisches Restaurant“ wählen. Auch das Hinzufügen einiger passender Bilder sowie die Angabe von Öffnungszeiten sind lohnenswert.

Neben der Google Local Page gibt es noch einige weitere Faktoren, die als Kriterien für erfolgreiches Ranking dienen. Local Citations - Einträge in Verzeichnissen – ist einer dieser Faktoren. Allerdings genügt es nicht, sich wahllos in jedes im Netz existierende Verzeichnis einzutragen, denn Quantität ist wie so oft auch hier nicht der entscheidende Punkt. Worauf es ankommt ist, dass die ausgewählten Verzeichnisse und Branchenbücher möglichst vertrauenswürdig, bekannt und thematisch relevant sind. Außerdem liegt auch hier das Augenmerk auf der Konsistenz der eingetragenen Daten über alle Verzeichnisse und sonstigen Webauftritte hinweg.

Ein weiteres Kriterium ist die Erstellung einer Unterseite der eigenen Website, die als Landingpage für User, die über die lokalen Suchergebnisse auf den Webauftritt gelangen, fungiert. Vor allem als überregional tätiges Unternehmen mit einer Vielzahl an Niederlassungen ist dies sehr wichtig, da der User ja speziell nach regionalen Angeboten sucht und ihm nicht damit geholfen ist, wenn er auf die Firmenwebseite einer anderen Niederlassung weitergeleitet wird. Bei Unternehmen, die nur an einem Standort ansässig sind, besteht diese Gefahr zwar nicht, dennoch sollten die lokalen Kontaktinformationen wahrnehmbar auf der Landingpage zu sehen sein, um dem User zu signalisieren, dass es sich hierbei um ein regionales Angebot/Unternehmen handelt. Wichtige Informationen wie Name, Stadt, Branche und Art des Unternehmens/Produktes sollten außerdem in URL, Titel sowie der Meta Description der Landingpage untergebracht sein.

Auch die Nähe des eigenen Firmenstandorts zum Stadtzentrum spielt beim Ranking in den lokalen Suchergebnissen eine Rolle. Allerdings ist mit Stadtzentrum nicht notgedrungen der physische Kern der Stadt gemeint, je nach Branche kann der Bezugspunkt variieren. Wenn sich die meisten Unternehmen einer Branche an einem Ort befinden, der vom Stadtzentrum abweicht, wird dieser oft als Branchenzentrum angesehen. Leider ist dieser Faktor jedoch nur schwer beeinflussbar – geschweige denn man plant beim Bau einer neuen Filiale voraus.

Mit der Umsetzung der oben genannten Maßnahmen hat man bereits eine gute Grundlage für ein gesundes Ranking in den lokalen Suchergebnissen geschaffen, auf die man durch weitere Hebel, wie eine zusätzlicher Optimierung der Landingpage, aufbauen kann. Die weite Verbreitung mobiler Endgeräte verändert die Suche nach Informationen immer mehr und eröffnet Nutzern so die Möglichkeit, allerorts und spontan Informationen abzurufen. Somit wird jeder Besitzer eines Smartphones oder Tablets zu einem potentiellen Kunden, Besucher oder Gast. Lässt man sich diesen Umstand einmal durch den Kopf gehen, wird einem die Bedeutung von Local SEO - sowohl in der Gegenwart als auch für die Zukunft - klar. Für regional tätige Unternehmen ist deshalb ein gutes Ranking in den lokalen Suchergebnissen absolute Pflicht!



Schreibe einen Kommentar





Erforderliche Felder sind mit (*) markiert.