• deutsch
  • english

Click2Call Kampagne

Laut dem Trackinganbieter IntelliAd entfallen 23% des Traffics im E-Commerce in der Informationsphase auf Smartphones (Quelle). Die finale Conversion erfolgt jedoch aufgrund langwieriger und komplexer Bestellformulare vorwiegend an Desktop- oder Laptoprechnern.

In der Energiebranche sind die Bestellvorgänge nicht weniger komplex. Somit stellte sich bei einem Kunden aus der Energiebranche ebenfalls die Herausforderung, die mobilen Nutzer im Anschluss an die Such- und Informationsphase nicht als Kunden zu verlieren. Dieser Kunde trat daher an Quisma heran, um eine mobile Kampagne in Auftrag zu geben, die das Ziel hatte mehr Abschlüsse über mobile Endgeräte zu generieren.

Viele Smartphone Nutzer bevorzugen es im Gegensatz zu Desktopnutzern, die Unternehmen direkt und persönlich am Telefon zu kontaktieren. Daher erstellte das SEA Team von Quisma eine Click2Call Kampagne mit der Ausrichtung nur auf mobile Endgeräte mit Telefonfunktion und setzte hierfür das AdWords Anzeigenformat „Nur-Anruf-Anzeigen“ ein.

Das Energieunternehmen richtete für die Click2Call-Kampagne eine gesonderte 0800-Rufnummer ein, damit die erzielten Ergebnisse direkt der AdWords Kampagne zugeordnet werden können. Diese Nummer erscheint in der AdWords Anzeige und der Kunde wird bei einem Click auf die Nummer in der Anzeige direkt mit dem Callcenter des Kunden verbunden.

Wenn der Callcenter nicht rund um die Uhr besetzt ist, bietet es sich an, den Werbezeitplaner von AdWords so einzustellen, dass die Anzeigen nur zu den Servicezeiten des Callcenters aktiv sind. Dies verhindert, dass die Click2Calls bzw. Anrufe der Kunden ins Leere laufen und die Kunden nur eine Stimme vom Band hören.

Um eine genaue Aussteuerung der Anzeigen zu ermöglichen, wurde die bestehende Kampagne dupliziert. Bei der bestehenden Kampagne wurden die Gebote für mobile Endgeräte um -100% gesenkt und bei der neuen duplizierten Kampagne wurden ausschließlich Anzeigen mit dem Format „Nur-Anruf-Anzeige“ erstellt.

Click2Call Kampagne

Die Ergebnisse dieser „mobile-Only“ Kampagne waren sehr positiv. Die Klickrate und die Zahl der Abschlüsse liegen deutlich über dem Durchschnitt von herkömmlichen Kampagnen.

Dank der speziellen Click2Call Anzeigen für mobile Nutzer konnte die Zahl der Abschlüsse deutlich gesteigert werden. Im mehrwöchigen Testzeitraum führte jeder fünfte Anruf der Click2Call Kampagne zu einem Abschluss. Die Conversion Rate ist somit deutlich höher im Vergleich zu normalen Kampagnen, die einen Großteil des Traffics über Desktop und Tablet bedienen.

Diese Zahlen verdeutlichen die Bedeutung von Mobile und speziellen Anzeigenformaten, denn über einen Anruf können potenzielle Kunden das Unternehmen auf dem direktesten und persönlichsten Wege erreichen, um eine Bestellung aufzugeben.



Schreibe einen Kommentar





Erforderliche Felder sind mit (*) markiert.