• deutsch
  • english

329 Kilometer mit Herz: So war die dmexco 2016

Dmexco – das ist immer auch ein ganz schöner Kilometerfresser. Wer durch die Hallen schlendert, an den Ständen plauscht und den Kongress besucht, weiß, was da an Schritten, Metern, Kilometern so zusammenkommt. Für uns ein guter Aufhänger!

QUISMA Spende dmexco

Unter unserem Leitmotto “Performance-Steigerung” haben wir rund 50 Kunden, Interessierte und Journalisten dazu ermutigt, ihre eigene Performance zu messen und für einen guten Zweck zu steigern: Die dmexco-Macher Christian Muche und Frank schneider haben hier genau so mitgemacht wie etwa die Journalisten Raoul Fischer (Werben&Verkaufen), Christian Thunig (absatzwirtschaft) oder Susanne Gillner (Internet World Business). Zudem waren einige Bestands- sowie auch Neukunden bei unserer Aktion dabei. Für sie haben wir Fitnessarmbänder ausgegeben, die die auf der Messe gelaufene Entfernung erfasst haben. Für jeden gelaufen Kilometer spenden wir nun einen Euro an die Stiftung Kleine Helden.

Dabei kam einiges zusammen. Insgesamt liefen unsere dmexco-Performer

328,88 Kilometer!

Wir werden den Betrag aufrunden und 500 Euro auf das Spendenkonto der Stiftung überweisen.

Die Münchner Stiftung Kleine Helden hat es sich zum Ziel gesetzt, chronisch kranke und behinderte Kinden und ihre Eltern zu unterstützen und entlasten. Dafür bekommen sie die Möglichkeit, bei einem Aufenthalt im Irmengard-Hof am Chiemsee unter professioneller Begleitung auszuspannen, sich mit anderen Familien und Kindern auszutauschen und bei Bedarf auch ein pädagogisches und psychologisches Programm in Anspruch zu nehmen. Vor allem Kinder mit seltenen und unbekannteren Krankheitsbildern erhalten hier Unterstützung.

“Ein herzliches Dankeschön geht an alle Teilnehmer sowie an alle QUISMA-Mitarbeiter, die bei der Umsetzung dieser Aktion geholfen haben. Mit ihrer Messepräsenz haben sie eine tolle Sache unterstützt. Wir werden etwas ähnliches im kommenden Jahr wiederholen”, so Bernd Hoffmann, Managing Director QUISMA.



Schreibe einen Kommentar





Erforderliche Felder sind mit (*) markiert.