• deutsch
  • english

QUISMA untersucht: Kann man Tipps zu englischsprachigen Anzeigentexten auf deutschsprachige Anzeigentexte übertragen?

Inspiriert von einem, zugegebener Weise, etwas älteren Posting auf searchenginewatch.com hat QUISMA die dort angegebenen Tipps zur Verbesserung der Klickraten am Beispiel einiger AdWords Konten überprüft.

QUISMA untersucht: Kann man Tipps zu englischsprachigen Anzeigentexte in deutschsprachige Anzeigentexte adaptiert?

QUISMA untersucht: Kann man Tipps zu englischsprachigen Anzeigentexte in deutschsprachige Anzeigentexte adaptiert?

Insgesamt hat Richard Stokes in seinem Artikel zehn Tipps aufgezeigt, mit denen die CTRs gesteigert werden konnten. Seine Tipps beziehen sich auf englischsprachige Anzeigentexte und daher hat sich QUISMA die Frage gestellt, ob diese Tipps auch auf deutschsprachige Anzeigentexte adaptiert werden können, beziehungsweise, ob ähnliche Zusammenhänge entdeckt werden können.

Folgende neun Thesen wurden geprüft:

  1. Eine Display URL sollte „www“ enthalten
  2. Anzeigen, die Prozentzeichen im Anzeigentext aufweisen, haben eine schlechtere CTR
  3. Anzeigentexte, die ein Ausrufezeichen enthalten performen schlechter
  4. Ein Call-To-Action mit „jetzt“ oder „hier“ verbessert die CTR
  5. Eine Verwendung von „&“ anstelle des ausgeschriebenen „und“ wirkt sich positiv aus
  6. Eine Nennung eines Preises wirkt sich negativ auf die CTR aus
  7. Die Verwendung des Begriffs „Original“ erhöht die Klickrate
  8. Incentivierungen haben einen positiven Effekt
  9. Das Nutzen der Keyword-Insertion Option verbessert die Klickrate

Es wurden Anzeigen mit insgesamt über 70 Millionen Impressionen analysiert und hinsichtlich der Tipps zur Steigerung der CTR überprüft. Dabei wurde so vorgegangen, dass die Anzeigentexte hinsichtlich ihrer Herkunft aus Brand- oder generischen Kampagnen getrennt betrachtet wurden.

Es hat sich gezeigt, dass die Thesen nicht in jedem Fall für beide Bereiche gleichermaßen gültig waren. Bei einigen Fällen hat eine Maßnahme im Brandbereich einen positiven Effekt gehabt, während sie im generischen Bereich nicht bestätigt werden konnte und umgekehrt.

Die Thesen, bei denen es kein eindeutiges Ergebnis gab, werden daher im Folgenden nicht weiter berücksichtigt.

Über die Gruppen hinweg zeigen sich jedoch folgende interessante Gegebenheiten:

These 3: Anzeigen, die Prozentzeichen im Anzeigentext aufweisen, haben eine schlechtere CTR
Im Gegenteil: die Texte, die ein Ausrufezeichen enthielten, hatten eine bessere Klickrate als die Anzeigentexte ohne Ausrufezeichen.

These 5: Eine Verwendung von „&“ anstelle des ausgeschriebenen „und“ wirkt sich positiv aus
Auch hier zeigt sich das Gegenteil: Anzeigentexte in denen das &-Zeichen nicht vorkam, sondern der ausgeschriebene Begriff, hatten die besseren Klickraten.

These 6: Eine Nennung eines Preises wirkt sich negativ auf die CTR aus
In der Tat zeigte die Stichprobe, dass dies tatsächlich der Fall ist. Eine Nennung eines Preises führt zu niedrigeren Klickraten.

These 7: Die Verwendung des Begriffs „Original“ erhöht die Klickrate
Diese These zeigt sich ebenfalls als bestätigt. Die Klickraten bei Anzeigen mit der Verwendung von „Original“ waren deutlich höher.

These 8: Incentivierungen haben einen positiven Effekt
Hier wurden drei Incentivierungen überprüft: „gratis“, „preiswert“ und „kostenlos“. Insgesamt zeigt sich die Nutzung von „kostenlos“ als stärkster CTR-Treiber.

These 9: Das Nutzen der Keyword-Insertion Option verbessert die Klickrate
In der Stichprobe hatten die Anzeigentexte mit Keyword-Insertion insgesamt tatsächlich die besseren Klickraten.

CTR Beschreibung
These 3: Anzeigen, die Prozentzeichen im Anzeigentext aufweisen, haben eine schlechtere CTR 3,66% Mit "!"
3,29% Ohne "!"
These 5: Eine Verwendung von „&“ anstelle des ausgeschriebenen „und“ wirkt sich positiv aus 3,53% Mit "&"
3,83% Mit "und"
These 6: Eine Nennung eines Preises wirkt sich negativ auf die CTR aus 1,07% Anzeigen mit "€"
3,55% Anzeigen ohne "€"
These 7: Die Verwendung des Begriffs „Original“ erhöht die Klickrate 7,00% Mit "Original"
3,54% Ohne "Original"
These 8: Incentivierungen haben einen positiven Effekt 1,55% Anzeigen die "gratis" enthalten
7,02% Anzeigen die "gratis" enthalten
8,42% Anzeigen die "kostenlos" enthalten
These 9: Das Nutzen der Keyword-Insertion Option verbessert die Klickrate 4,35% Anzeigen mit Keyword insertion
3,51% Anzeigen ohne Keyword insertion

Einige dieser Tipps können also tatsächlich in der täglichen Arbeit berücksichtigt werden um seine CTRs zu optimieren. Gleichwohl kann es keine Garantie dafür geben, dass diese Tipps auch in jedem Einzelfall funktionieren. Dies gilt es immer wieder selbst zu testen und zu überprüfen.



Schreibe einen Kommentar





Erforderliche Felder sind mit (*) markiert.