• deutsch
  • english

Conversion Funnel: der Weg vom Klick zur Conversion

Ein schlanker Conversion Funnel reduziert die Ausstiegsrate

Der englische Begriff „Conversion Funnel“ stammt aus dem Bereich des E-Commerce, also dem Verkaufen von Produkten oder Dienstleistungen über das Internet. Eine Conversion bezeichnet dabei die Umsetzung von Klicks auf einer Webseite in eine gewünschte Handlung, also beispielsweise in tatsächliche Bestellungen.

Der Conversion Funnel beschreibt den Weg des Internetnutzers vom Klick auf eine Anzeige oder ein Suchergebnis über die Navigation auf der Webseite bis hin zur Bestellung beim jeweiligen Anbieter. Diese Schritte des Conversion Funnels werden entsprechend auch „Micro-Conversions“ genannt. (mehr…)


Display-Werbung wirkt implizit

… so ist eine aktuelle Studie des OVK überschrieben. Die Werbewirkungsstudie wurde vier Wochen lang mit 1.000 Webnutzern und 120 internet-repräsentativen Usern im Labor durchgeführt. Die beiden Kernergebnisse der Studie wurden wie folgt zusammengefasst:

– Display-Werbung im Internet hat einen positiven Einfluss auf das implizite Markenimage.
– Display-Werbung im Internet schafft ein Aktivierungspotenzial, das auch Wochen nach dem Werbekontakt noch abgerufen werden kann. (mehr…)


ROI sticht Klick

Online-Marketingmaßnahmen haben einen unwiderlegbaren Vorteil: sie sind transparent und messbar, und sollten somit den Marketingentscheidern die Möglichkeit an die Hand geben, das Ergebnis dem eingesetzten Budget gegenüberzustellen. Doch nach wie vor hat die Bedeutung von Performance-Kampagnen noch nicht alle Marketingabteilungen durchdrungen (s. Artikel vom 15.02.2010). (mehr…)