• deutsch
  • english

Panda 4.1 – das neue Update von Google

Google präsentiert das neue Panda-Update 4.1

Nach dem großen letzten Google-Update, dem sogenannten „Google Panda 4.0“, veröffentlicht im Mai diesen Jahres, verkündete Pierre Far, der als Webmaster Trends Analyst bei Google UK arbeitet, am 26. September 2014 das neue Rollout des Panda-Algorithmus. (mehr…)


Google Knowledge Graph – Die Suche wird schlauer

Google wird zur Wissensdatenbank: Ein halbes Jahr nach Einführung im englischen Raum kommt der Knowledge Graph nach Deutschland. Hinter diesem Begriff verbirgt sich eine neue semantische Suchfunktion, über welche Suchbegriffe nach unterschiedlichen Bedeutungen gruppiert und inhaltliche Zusammenhänge zu verwandten Themen hergestellt werden. Das ermöglicht die Einblendung von relevanten Informationen in der Sidebar neben den Suchergebnissen. Auf diese Weise werden bereits Antworten zu der gestellten Suchanfrage geliefert, so dass sich das Surfen auf weiteren Websites – je nach Komplexität der Anfrage – erübrigen kann. (mehr…)


Was wir von Google lernen können

Folgende Kundenaussage ist jedem Conversion Optimierer bestens bekannt: „Wir sind sehr an einer Conversion Optimierung interessiert, jedoch möchten wir zunächst unsere Webseite einem Relaunch unterziehen und anschließend mit dem Projekt starten.“ So oder ähnlich äußern sich Webseitenbetreiber häufig, wenn sie sich mit dem Thema Conversion Optimierung befassen. Entscheidungen über die Darstellung der Webseite werden dann meistens aus dem Bauch heraus gefällt. Designer, Usability-Experten, Shopbetreiber, Marketer oder Marktforscher sitzen zusammen und sind sich bald einig: Die Webseite soll in Zukunft viel moderner aussehen und einfacher zu bedienen sein. (mehr…)


Adwords Qualitätsfaktor: Bringt Google endlich Licht ins Dunkel?

Eines der bestgehüteten Geheimnisse von Adwords ist der Qualitätsfaktor. Und das, obwohl er maßgeblich den Klickpreis bestimmt und somit gleichzeitig auch entscheidend dafür ist, ob Adwords für einen Kunden Rentabilität aufweist oder nicht. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass der Wettbewerb um die bezahlten Suchergebnisse immer stärker wird, kommt dem Qualitätsfaktor zur Senkung des durchschnittlich gezahlten Klickpreises eine immer höhere Bedeutung zu. Die Berechnung des Qualitätsfaktors vollständig zu erklären, war bisher nicht möglich, da relativ messbare Größen – wie die bisherige Klickrate des Keywords, der angezeigten URL sowie die Klickrate über das gesamte Konto hinweg, die Qualität der Zielseite, die Text-Keyword-Relevanz, die Keyword-Suchrelevanz – und weitere nicht veröffentlichte Faktoren einfließen. (mehr…)


Die Wahrnehmung des mobilen Internets

Wahrnehmungsparameter beim Mobile Search

Die Bedeutung von Mobile nimmt weiterhin zu. Allein in Deutschland ist die mobile Internetnutzung im Jahr 2010 um 58 Prozent gestiegen. Deshalb stellt sich vermehrt die Frage, wie mobile Webseiten und damit verbunden mobile Werbung wahrgenommen werden, und welche Unterschiede sich zwischen Mobile und Desktop ergeben. Dazu hat Google eine Eyetracking-Studie durchgeführt, die im Folgenden erläutert werden soll. (mehr…)